top of page

Erste Stadtführung in Gebärdensprache (DGS)

Aktualisiert: 25. Mai

HATTINGEN ZU FUSS bietet zur „Woche der Vielfalt 2024“ am 29. September 2024 um 15 Uhr erstmals eine Führung durch die Hattinger Altstadt für gehörlose und hörbehinderte Menschen an.

HATTINGEN ZU FUSS bietet zur „Woche der Vielfalt 2024“ erstmals eine Führung durch die Hattinger Altstadt für gehörlose und hörbehinderte Menschen an.


Die HATTINGEN ZU FUSS-Stadtführung findet am Sonntag, 29. September 2024, um 15.00 Uhr in einfacher Sprache statt und wird in Deutsche Gebärdensprache übersetzt von Markus Dzierzinga, der als staatlich geprüfter Dolmetscher für Deutsche Gebärdensprache Mitglied des Berufsverbands der GebärdensprachdolmetscherInnen in Nordrhein-Westfalen (GSD NRW) ist. Auch Hörende, die keine GebärdensprachlerInnen sind, können an der kostenfreien Führung teilnehmen. Die barrierearme Tour dauert rund eine Stunde und führt vom Alten Rathaus über den Untermarkt, den Kirchplatz, das St. Georgs-Viertel und das frühere Gerberviertel Klein Langenberg zum Bügeleisenhaus. Anmeldungen zur kostenfreien Stadtführung sind bereits jetzt möglich per E-Mail an kontakt@hattingenzufuss.de



24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page