Stadtführung "Tatort Hattingen"

Kein Rundgang für schwache Nerven: Hattingens heißes Pflaster

  • 1 Stunde 30 Minuten
  • 75 Euro
  • Stadtmodell auf dem Untermarkt

Beschreibung

Hattingens Stadtgeschichte mal anders erzählt: Eine spannende HATTINGEN ZU FUSS-Führung zwischen kriminalistischer Spurensuche, einer Zeitreise in das längst vergangene Hattingen und den Geschichten der spektakulärsten Kriminalfälle in Hattingen. Bei dieser "Dark Tourism"-Tour geht es u.a. auch zu Orten vergangener Gewalt: So werden zum Beispiel das Uni-Phantom, das Blutbad in der Südstad, der Highlander-Mord, der Kunst-Diebstahl vom Flachsmarkt, der SA-Mord an Hubert Lubberich und die Dusch-Orgie auf der Hattinger Polizei-Wache zum Thema. Aber auch Lust und Laster im Hattinger Rotlicht-Milieu zwischen leichten Mädchen im Club 22, Stangen-Tanz in der Copacabana und Gas-Alarm im Swinger-Club gehören zum Bestandteil des Stadtrundgangs auf heißem Pflaster. Für Gruppen bis 25 Personen Buchung bis 14 Tage vor Termin, Verfügbarkeit vorausgesetzt Zusatzinformationen Der Stadtrundgang ist nicht komplett barrierefrei (leichte Schrägen, Treppen mit bis zu acht Stufen) und nicht für Teilnehmende unter 18 Jahren geeignet. Es gelten die zum Zeitpunkt der Führung aktuellen Hygieneregeln


Kontaktangaben

01754194195

kontakt@hattingenzufuss.de

HATTINGEN ZU FUSS | Individuelle Stadtführungen, Auf der Gahr, Hattingen, Deutschland